Butsch&Meier NEWS

Startseite/News/2015/Spezialarbeitsbühnen von Butsch&Meier

Spezialarbeitsbühnen von Butsch&Meier

Immer wieder und immer öfters kommt es vor, dass die Kunden Anfragen im Bezug auf unsere Spezialarbeitsbühnen stellen. So auch bei dem Einsatz in der KIT (Karlsruher Institut für Technologie) in Karlsruhe.

Dort im Einsatz: Die Omme Teleskop-Raupenarbeitsbühne 2200 RBD mit hydraulischen verstellbaren Stützen und Sicherheits-Kontrollsystem für den Bodendruck der Stützen. Die Arbeitsbühne ist ideal für Außen- und Inneneinsätze durch ihre weiße Gummiketten oder Raupenketten (größere Auflagefläche als bei Reifen und dadurch geringerer Bodendruck) und weiße Stützen-Kunststoffplatten.
Wenn nicht genügend Platz vorhanden ist, um alle vier Stützen in optimaler breiter Position auszufahren, kann eine Seite oder beiseitig schmäler abgestützt werden und die Arbeitsbühne schränkt den Arbeitsbereich automatisch ein.

Durch den speziell für diese Arbeitsbühne konstruierten Transportanhänger liegt sein Gesamtgewicht bei 3.500 kg und kann deshalb noch mit einem Geländewagen transportiert werden. Das Gewicht der Leoraupe selbst liegt bei ca. 3.050 kg. Das Fahren der Bühne zum Einsatzort ist ganz einfach und gefahrlos mit einer mitgelieferten Fernbedienung / Funkfernsteuerung möglich. Zwei Befestigungspunkte im Arbeitskorb für Sicherheitsgurte – PSA  (persönliche Schutzausrüstung) sind standardmässig installiert.

Somit steht einem sicheren Arbeiten nichts mehr im Wege. Durch den schnellen und einfachen Aufbau sowie der großen Reichweite ist das Umstellen der Bühne nicht erforderlich – spart Zeit und Kosten was gleichzeitig bedeutet, dass effektiv gearbeitet werden kann!

Technische Daten Spezialarbeitsbühne Leoraupe 22:

  • Gesamtgewicht 3.050kg / 3.500kg
  • Arbeitshöhe bis 22,00m
  • Korbbodenhöhe bis 20,00m
  • Seitliche Reichweite 10,50m bei 200kg / 12,20m bei 80kgMehr ‪#‎SpezialArbeitsbühnen‬ finden Sie unter Spezialgeräte
Leoraupe 22 - Butsch-Meier
2017-03-06T10:08:48+00:00 6 Oktober 2015|