TÜV Nord Zertifizierung

Zertifiziertes Schulungszentrum

Ihre Sicherheit – unsere Bausteine für Sie!

Zertifiziertes Schulungszentrum für:

– Arbeitsbühnen-Bedienausweis
– Staplerführerschein
– Kran-Bedienausweis
– e-Learning
– Persönliche Schutzausrüstung

Bedienausweis Arbeitsbühnen, Bedienausweis Kran, Staplerführerschein

Ansprechpartnerin Schulungen

Schulungsorganisatorin: Susann Bok

Telefon 07223 80 110 49
E-Mail  susann.bok@butsch-meier.de

Aktueller Schulungszentrum Flyer zum Anschauen oder Ausdrucken als PDF

Alle Inhalte und Angebote auf einen Blick

Ihre Verantwortung für Ihre Mitarbeiter ist uns bewusst, denn Sie als Mietkunde sind auf der Baustelle verantwortlich für den sicheren Einsatz unserer Arbeitsbühnen. Deshalb führen wir regelmäßig Bedienerschulungen rund um den sicheren Umgang mit unseren Arbeitsbühnen in Ihrem oder unserem Hause durch. Sie als Chef des arbeitenden Mitarbeiters sind verantwortlich dafür, dass Ihre Mitarbeiter angemessen unterwiesen und damit geeignet sind, die Arbeitsbühnen für den anstehenden Einsatz sicher zu nutzen.

Auch wenn unsere Maschinen heute so gut ausgestattet sind was Sicherheit anbetrifft, darf der Bediener nicht denken, dass er deswegen unverwundbar ist. „Trotz der vielen Sicherheitseinrichtungen muss die fundierte Schulung des Bedieners ganz oben stehen“ sagt IPAF und dem stimmen wir eindeutig zu.

Für den Ausweis besteht derzeit zwar noch keine gesetzliche Pflicht, doch die Sicherheitsbeauftragten einiger Unternehmen schreiben ihn eindeutig vor und lassen ohne Bedienausweis keine Arbeiten zu. Außerdem: falls doch ein Unfall passiert, müsste der Bediener seine Qualifikation vor Gericht beweisen und das wäre dann mit dem Bedienausweis recht einfach.

Das IPAF-Journal 2014 schreibt: „Hubarbeitsbühnen sind wahrscheinlich auch weiterhin die sicherste Methode für zeitlich begrenzte Höhenarbeiten.“    Deshalb:  damit das weiterhin so bleibt, lassen Sie Ihre Mitarbeiter in unserem Schulungszentrum schulen!

Zertifiziertes Systemcard Schulungszentrum

DIN ISO 9001:2008 Zertifizierung der System Lift AG: „Dienstleistungen für Partnerbetriebe, Schwerpunkt Schulungsmaßnahme für Trainer und Bediener von Hubarbeitsbühnen“

Die System-Card Qualitätspolitik der AVS System Lift AG / Butsch&Meier GmbH:
Mit Sicherheit, nach gesetzlichen Vorgaben, durch Qualität zur Marktführerschaft:
Die Nr. 1 für Hubarbeitsbühnen!

Die Gemeinschaft AVS System Lift AG betreibt die Vermietung von Hubarbeitsbühnen. Wir stellen damit ein Produkt zur Vermietung, welches in seiner Handhabung schon sicherer ist als die Handhabung von Gerüsten oder Leitern.

Dennoch gibt es Gefahren. Bauartbedingte Gefahren, Gefahren im Umgang mit den Geräten lassen sich nicht ganz vermeiden.

Unser Anspruch ist dem Mieter sichere Geräte zur Verfügung zu stellen und ihm zu helfen den Umgang mit den Geräten so sicher wie möglich zu gestalten.

Wir wollen unseren Teil zu einer sicheren Arbeitsumgebung beitragen. Hinsichtlich der Gestaltung des sicheren Umgangs mit den Geräten haben wir uns entschlossen eine Bedienerschulung anzubieten, unsere SYSTEM CARD.

Das Schulungsmanagement, die Trainer und die Trainingszentren unterliegen hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards:

– TÜV-zertifiziertes Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2008
– Regelmäßige Prüfung der 60 Trainingszentren durch Qualitäts-Checks der SYSTEM LIFT AG
– Unangekündigte Schulungsaudite

TÜV Nord Zertifikat DIN EN ISO 9001:2008 (deutsch)

Alle Informationen zur AVS SYSTEM LIFT AG – SYSTEM-CARD-Qualitätspolitik – unter:
http://www.systemlift.de/qualitaet.html

Mit Sicherheit!

Mit dem Vertrieb unserer Bedienerschulung wollen wir den Umgang mit den Geräten sicherer machen. Des Weiteren wollen wir dem gewerblichen Mieter in der Erfüllung seiner Unterweisungspflicht zur Seite stehen. Wir bieten ihm mit der SYSTEM CARD Bedienerschulung ein solches Instrument an. Gleichzeitig wollen wir dem Bediener ein umfangreiches Wissen rund um die Hubarbeitsbühnen vermitteln. Weiterhin wollen wir dem Bediener Verhaltensregeln für den sicheren Umgang mit den Geräten an die Hand geben und trainieren.

Nach gesetzlichen Vorgaben:

Wir haben den Anspruch eine Schulungsmaßnahme anzubieten, die mindestens dem gesetzlichen Standard und dem vorgegebenen Standard der ISO 18878 entspricht. Der gesetzliche Standard orientiert sich hierbei an dem bereits verabschiedeten berufsgenossenschaftlichen Grundsatz BGG 966 „Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen“.

Durch Qualität:

Für die Einhaltung dieses Niveaus sorgen eine gezielte Pflege des Schulungskonzeptes, sowie detailierte Vorgaben zu dessen Vertrieb. Des Weiteren sorgen Vorgaben sowohl für die Durchführung der regelmäßigen Trainerschulungen als auch für die Durchführung der Bedienerschulungen bis hin zur Rechnungsstellung für ein gleichbleibend hohes Niveau.

Zur Marktführerschaft: Die Nr.1 für Hubarbeitsbühnen

Durch das Beherzigen dieser Grundsätze ist es der System Lift AG gelungen, die Marktführerschaft zu erreichen: Damit erhält der Wahlspruch „Die Nr.1 für Hubarbeitsbühnen“ auch für die System Card – Bedienerschulungen eine umfassendere Bedeutung.

Um eine ständige Verbesserung zu erzielen, um den Umgang mit fehlerfreien Aufzeichnungen zu gewährleisten und um Erfahrungen einfließen zu lassen wird die Schulung ständig überprüft.