Kette 204 Trax

Kette 204 Trax

  • Gesamtgewicht: 11.512kg
  • Arbeitshöhe: bis 20,34 m
  • Korbbodenhöhe: bis  18,34 m
  • Seitliche Reichweite: bis 15,48 m
  • Korblast: 340 kg oder 230 kg
  • Transportmaße:
    Länge 8,51 m
    Breite 2,59 m
    Höhe  2,77 m
  • Größe des Arbeitskorbs:
    Länge 2,44 m
    Breite 0,91 m
    Höhe  1,10 m

Abmessungen

Kette 204 Trax

Details

  • Korbdrehung 160°
  • Pendelachse
  • Dieselantrieb mit Allrad
    Bodenfreiheit 0,43 m

  • Ohne Abstützung
  • Transport durch Tieflader
  • Ketten aus Gummi
  • Steigfähigkeit 45%
  • Geschwindigkeit eingefahren 3,7 km/h
    Geschwindigkeit ausgefahren 1,1 km/h
  • Die Trax-Maschinen von Genie mit ihren vier allradangetriebenen Gummiketten sind gut und schnell auch auf Rasen verfahrbar. Aber auch aufgeweichte Untergründe, z.B. nach einer Regenperiode, sind ein Kriterium bei Mieteinsätzen von selbstfahrenden Arbeitsbühnen sich für Traxmaschinen zu entscheiden.

    Weiterhin lassen sie sich mit einem inneren Wenderadius von 3,66m und äußerem Wenderadius von 6,8 m gut auch um enge Hindernisse manövrieren. Die Fahrgeschwindigkeit bei eingefahrenem Rüstzustand beträgt 3,7 km/h und somit erreichen sie die Einsatzorte auch auf großem Gelände recht zügig. Eine reine Kettenmaschine (auf jeder Seite nur eine Kette statt zwei) würde große Flurschäden verursachen – das entfällt bei diesen Trax-Maschinen. Mit einem Bodendruck von 0,68 kg/qcm hinterläßt das vier Punkt Kettensystem verhältnismäßig geringe Abdrücke selbst auf empfindlichem Rasenuntergrund.

    Bei den Trax-Maschinen wird jede Kette des vier Punkt Systems aus langlebigem, stahlverstärktem Gummi hergestellt und misst 43 cm in der Breite und 120 cm in der Länge. Während der Fahrt kann sich jeder Kettenantrieb um 23 Grad dem Untergrund nach oben und unten anpassen, um den Fahr-und Bedienkomfort zu erhöhen. Hierbei funktioniert das vier Punkt Kettensystem in Verbindung mit dem aktiven selbstnivellierendem Genie Pendelachssystem welches den Achsen ermöglicht, sich den Bodengegebenheiten ständig anzupassen. Das Antriebsystem bietet somit optimale Traktion auch wenn ein Kettenantrieb weniger Bodenhaftung aufweist.

    Das Bedienelement, sowohl im Arbeitskorb, als auch die Notbedienung vom Boden aus, ist einfach und leicht verständlich aufgebaut, sodass der Anwender schnell zu recht kommt und sich voll auf seine eigentliche Arbeit konzentrieren kann. Viele Sicherheitseinrichtungen sind eingebaut, die Fehler der Anwender korrigieren und ihn somit seine Arbeit sehr sicher ausführen lassen.

    Wer mietet unsere Trax-Maschinen? Alle, die auf weichem Untergrund arbeiten müssen, oder auf frisch verlegten Böden (so entschied sich ein Malerbetrieb für diese Traxmaschine als er auf der Gebäuderückseite auf frisch verlegten Rasengittersteinen bis in eine Höhe von 20 m Balkone strich), Bauunternehmen, die z.B. Brücken sanieren, Energieversorger auf dem Gelände von Umspannwerken, Bäume schneiden, Stahl-, Fassaden- und Metallbauer beim Bau neuer Hallen und Balkone, und viele mehr.