Butsch&Meier GmbH auf der Sonnenseite und sorgt für mehr Schatten!

Voll im Einsatz im Zeichen des Filmes, konnte die Butsch&Meier GmbH beim Aufbau des neuen Cineplex Kino in Baden-Baden dem Unternehmen Hype aus Kötz helfen, die Fassade ins rechte Licht zu rücken und die Monatge der
grossen Sonennschutzlamellen noch zeitnah zur Eröffnung fertigzustellen.

Mit unserem Hybrid-Gerät sowie der großen Scherenbühne und einem Teleskoplader, war der Einsatz so koordiniert, das die schweren Lamellen mit der Scherenbühne nach oben gebracht wurden und die Monatge über ein Gelenkteleskop mit wenigen Stanortwechseln ausgeführt werden konnte.

Der Montage-Trupp von Hype – EIAS, Eckhardt Industry and Assembly Service, kennt natürlich unsere Mietgeräte schon lange und kann entsprechend auch das volle Potential der Geräte ausschöpfen, um Zeit und Geld zu sparen.

Mit der Scherenbühne,  Arbeitshöhe 24,00 m und einer Tragkraft von 1000 kg war es natürlich ein leichtes, die schweren Elemente an Ort und Stelle zu bekommen und von der zweiten Arbeitsbühne aus, die Montage zu vollziehen. DerTeleskoplader war für den Nachschub der Lamellen zuständig – reibungsloses Arbeiten war die Grundvoraussetzung für die schnelle Fertigung, um den Termin für die Eröffnung zu halten.

Vorteile unserer Mietgeräte für dieses Projekt:
Die Hybrid Mietgeräte mit Arbeitshöhen von 12 bis 28 Meter sowie deren unterschiedlichen Reichweiten von 6,10 bis 19 Meter, mit und ohne Abstützung ließen an der wundervoll schön gestalteten Fassade des neuen Kinocenters in Badeb-Baden keine (Arbeits-)Wünsche offen.

Ladezeiten:
Das „Diesel Re-Gen“-Merkmal kann bedingt durch sein effizientes Design die Batterien um bis zu 40% schneller aufladen, im Vergleich zum Standard-Spannungsnetz, wodurch sich die Maschine in nur 4 Stunden
selber vollständig aufladen kann. Dies bedeutet, dass die Hybride potentiell 24 Stunden am Tag betrieben werden können.

Sicherheit:
Gerade bei so Glasfassaden ist es wichtig, die Bedienersicherheit zu gewähren und einen Arbeitskorb mit ToughCage und /oder mit der SiOPS-Sicherheit-Funktion ausgestattet dem Kunden zu empfehlen. Im Falle, dass der Bediener gegen die Bedienelemente gedrückt wird, erkennt SiOPS™ die Belastung und setzt dann den Fußschalter oder grünen Knopf der Maschine außer Kraft. Die Maschine stoppt sofort und der Bediener verursacht keine Schäden an Fassade oder den Glaselementen.

Alle sehr zufreiden, schöner Einsatz Vorort, das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Butsch&Meier GmbH, Baden-Baden, bundesweite Vermietung
www.butsch-meier.de